Anleitung zum Wechsel der Schleifkontakte von Fleischmann Rennbahnautos:

Dazu werden folgende Werkzeuge benötigt:

1. Eine Pinzette
2. Einen Schlitzschraubendreher
3. Neue Schleifkontakte
Ich verwende hierzu die Kupferkontakte von Lutz Oleszynski (e-mail: olly@lutoly.de) da diese meiner Meinung nach das beste Preis/Leistungsverhältnis bieten.

Schleifkontakt Werkzeug

Die "Ausgangssituation", alte verschlissene Kontakte:

Unterseite Slotcar

Nach dem vorsichtigen Öffen der Karosse werden die Kontaktschuhe nach oben aus dem Führungsschuh herausgezogen:

geöffnetes Slotcar

Dann können die alten Kontakte nach unten mit der Pinzette herausgezogen werden.

Entfernen der Schleifkontakte

Danach werden die beiden neuen Kontakte mit der Pinzette in den Führungsschuh eingezogen. Diese sollen dann jeweils ca. 2mm nach oben (in die Fahrzeuginnenseite) überstehen. Dieser Überstand wird dann nach hinten (Richtung Motor) gebogen. Jetzt werden die Kontaktschuhe wieder aufgesetzt. Die Litze des roten Kabels muss dabei in Fahrtrichung rechts, das grüne Kabel in Fahrtrichtung links eingesetzt werden. (Eselsbrücke: "R"ot - "R"echts)

Werkzeug zum Schleifkontakte-Wechsel

Jetzt kann die Karosse wieder geschlossen werden. Die Schrauben bitte nicht zu fest anziehen, da sich sonst im Rennen bei Abflügen von der Bahn Haarrisse in der Karosse bilden könnten. Danach wird der Drehschuh auf Leichtgänigkeit geprüft. Falls die Schleifkontakte zu lang sind, können diese mit einer Schere gekürzt werden. Zum Abschluss werden die neuen Kontakte "krallenartig" ausgerichtet und am unterem Ende mit einem Tropfen Öl betupft.

Fertige neue Schleifkontakte