Fleischmann Ersatzkarossen - Allgemeines

Hier noch einige wichtige Infos, damit man die aus Ersatzteilen hergestellten Modelle von denjenigen unterscheiden kann, welche vom Fleischmann-Werk produziert und zusammengebaut wurden:

Vom Werk produzierte und zusammengebaute Rennbahnautos wurden einer Qualitätskontrolle unterzogen und der Unterboden mit einem Prüfstempel (Zahlenfolge mit einem Diagonalstrich, "gestempelter Unterboden") versehen.
Je nach Farbe des Unterbodens ist dieser Stempel weiß oder blau-grau. Die Farbe des blau-grauen Stempels kann sehr leicht über die Jahre "verblassen", so dass man ihn u. U. nicht sofort sieht. Diese Stempel sind bei Wischen/Säubern usw. SEHR EMPFINDLICH !!!!

Die Nachkauf-Ersatzunterböden wurden NICHT mit diesem Prüfstempel versehen.

Noch ein paar Worte zum Wert der Ersatzkarossen:
Sofern diese Oberteile und Unterteile ungeschraubt bzw. unmontiert sind (sieht man mit der Lupe an den Schraubzapfen der Oberteile ob ein Gewinde "eingedreht" ist) ist der Sammlerwert als hoch einzustufen. Entsprechende Preise werden für solche Karossen auf einer Rennbahnbörse bzw. auch bei Internet-Auktionen gezahlt.